Bynum Builds

VOLKSWAGENS | BY JEFF BYNUM & CO

  • No categories

Tarifvertrag weiterbildung 2018 tabelle

Posted by Josh On August - 6 - 2020

23.09 – Das Mitglied stellt direkt oder über die Agentur des Vereins eine Gebühr fest, die Dritten in Rechnung gestellt wird, die unter den in Ziffer 23.08 genannten Bedingungen aufgezeichnete Arbeiten nutzen möchten. Kann nicht innerhalb von dreißig Tagen nach einem Antrag des Mitglieds eine Einigung über eine solche Gebühr erzielt werden, so wird vom Ausschuss für Patente und Urheberrechte, der gemäß Ziffer 23.13 eingerichtet wurde, eine angemessene Gebühr festgesetzt. 23.18 – Mitglieder, die Patentanmeldungen durch die Vereinbarung des Boards mit Nova Universities Technology Inc. oder einer ähnlichen Agentur bearbeiten, können verpflichtet sein, eine Vereinbarung über Erlöse und andere Bedingungen zu unterzeichnen. 28.05 – Der Vizepräsident kann auf Empfehlung des Dekans ein Mitglied aus gesundheitlichen Gründen suspendieren, wenn Grund zu der Annahme besteht, dass die Gesundheit des Mitglieds ernsthaft in seine Fähigkeit zur Wahrnehmung von Aufgaben und Verantwortlichkeiten eingreift, und wenn das Mitglied sich weigert, angemessene Regelungen für den Urlaub oder die Änderung von Pflichten und Verantwortlichkeiten zu akzeptieren, die vom Dekan vorgeschlagen werden können. Die Aussetzung dieser Art darf nicht zu einem Disziplinarverfahren führen; Das Mitglied kann jedoch ein Beschwerdeverfahren einleiten, um die Aussetzungsentscheidung des Vizepräsidenten in Frage zu stellen. Die unter diesen Umständen geltend gemachte Aussetzung endet, wenn das Mitglied medizinische Nachweise vorlegt, einschließlich einer Bescheinigung eines vom Mitglied benannten und für den Assoziationsausschuss annehmbaren Untersuchungsarztes, aus der hervorgeht, dass das Mitglied geeignet ist, seine Aufgaben und Verantwortlichkeiten wieder aufzunehmen. Der Dekan kann diese Aufgaben im Lichte des ärztlichen Gutachtens und in Absprache mit der Abteilung des Mitglieds ändern. 34.02 – Um die in den Paragrafen 34.03 und 34.04 genannten Dienstleistungen fortzusetzen, nachdem dieser Tarifvertrag nicht mehr in Kraft ist, vereinbaren die Vertragsparteien, während eines Streiks oder Aussperrungsausschusses den Assoziationsausschuss beizubehalten. 31.75 – Die ab dem 1. Juli 2017 in Kraft tretenden Gehaltsanpassungen erfolgen vor dem 30. April 2018. Fehler oder Auslassungen in Höhe dieser Zahlungen werden im Mai 2018 in der regulären Lohnsumme korrigiert, oder wenn der Fehler oder die Unterlassung bestätigt wird, falls dies später der Fall ist.

Die zum 1. Juli 2018 und am 1. Juli 2019 wirksamen Gehaltsanpassungen werden in dem Monat vorgenommen, in dem sie wirksam werden. 16.07 – Wenn ein Mitglied eine gemeinsame Ernennung in zwei oder mehr Fakultäten, Schulen, Abteilungen oder ähnlichen Einheiten innehat, kann es für eine Beförderung in einer dieser Einheiten in Betracht gezogen werden. Während der Prüfung der Beförderung in einer Einheit findet Konsultationen mit der anderen Einheit(en) statt, in der das Mitglied Ernennungen innehat, aber die Beförderung darf nicht in einer Einheit verweigert werden, nur weil keine Einigung erzielt wurde. Die Beförderung kann in einer Einheit gewährt werden, vorbehaltlich der Bestimmungen dieser Klausel 16.07, auch wenn sie in anderen nicht gewährt wird. Die Art und Weise, in der die Abfindung gezahlt wird, erfolgt nach Zustimmung des Mitglieds und des Vorstands, vorbehaltlich der anwendbaren Gesetze oder Vorschriften.

Posted by | View Post | View Group

Featured Video


Affiliates

© 2013 sr83.design | login