Bynum Builds

VOLKSWAGENS | BY JEFF BYNUM & CO

  • No categories

Rückforderung zuviel gezahlter lohn Musterschreiben

Posted by Josh On August - 1 - 2020

Arbeitnehmer und Arbeitnehmer sind jedoch gemäß Section 13 des Employment Rights Act 1996 vor unrechtmäßigen Abzügen von ihren Löhnen geschützt. Eine Ausnahme bildet Paragraf 14 des Gesetzes, der eine Überzahlung vorsieht, die es den Arbeitgebern ermöglicht, einen Abzug vorzunehmen und den Fehler zu korrigieren. Darüber hinaus ermöglicht eine ausdrückliche Bestimmung in vielen Arbeitsverträgen Korrekturen bei Lohnfehlern. Der Arbeitnehmer kann eine Verteidigung gegen einen Rückzahlungsanspruch mit der Begründung haben, dass er zu der Annahme veranlassen wurde, dass er Anspruch auf das Geld habe und dass er sich in gutem Glauben (d. h. ehrlich) auf das Geld verlassen habe. Dies bedeutet in der Regel, dass der Mitarbeiter es ausgegeben oder verwendet hat, um ausstehende Schulden zurückzuzahlen. Vorausgesetzt, es war nicht die Schuld des Mitarbeiters, dass sie überbezahlt waren, haben sie eine Chance, jeden Anspruch zu verteidigen. Abzüge von Löhnen zur Korrektur einer Überzahlung können in einem Pauschalbetrag oder in einer Reihe von Raten erfolgen. Die Arbeitgeber sollten den Arbeitnehmern jedoch eine Mitteilung erteilen und vor etwaigen Abzügen eine Einigung einholen. Ist die Überzahlung erheblich, wird die Streuung der Einziehung über einen bestimmten Zeitraum dazu beitragen, Streitigkeiten zu vermeiden. Eine Rückforderungsvereinbarung sollte idealerweise schriftlich getroffen und von beiden Parteien unterzeichnet werden. Vereinbarte Anpassungen können dann in der Lohnabrechnung vorgenommen werden.

Die Lohnabrechnungsstelle von Columbia wird die Vergütung eines Mitarbeiters nicht ohne schriftliche Genehmigung des Mitarbeiters oder ohne den Nachweis, dass dem Mitarbeiter vor einer Lohnkürzung ein ordnungsgemäßes Verfahren gewährt wurde, reduzieren. Der Nachweis des ordnungsgemäßeverfahrens wird durch die Bereitstellung einer Kopie der Briefe, die an den Arbeitnehmer gesendet wurden, um den Arbeitnehmer darüber zu informieren, dass die Löhne gekürzt werden, wenn er oder sie die Schulden nicht zurückzahlt oder Informationen zur Verfügung stellt, um festzustellen, dass es keine Überzahlung gab, zur Verfügung gestellt wird. Wenn ein Mitarbeiter die Überzahlung nicht bestreitet, ist es nicht erforderlich, beide Briefe zu senden. Die unterschriebene Bestätigung der Überzahlung/Ermächtigung zur Lohnkürzung formular dokumentiert, dass der Mitarbeiter über das Recht informiert wurde, die Höhe der Überzahlung anzufechten, und der Rückzahlungsmethode zustimmte. Wenn der Arbeitgeber einen Arbeitnehmer versehentlich überbezahlt hat, hat der Arbeitgeber das Recht, dieses Geld zurückzufordern. Verwenden Sie diesen Musterbrief, um einen Mitarbeiter, der überbezahlt wurde, aufzufordern, das Geld zurückzuzahlen oder angemessenen Lohnabzügen zuzustimmen.

Posted by | View Post | View Group

© 2013 sr83.design | login